Operationsoffizier/in

25. Januar 2023

Stellenbeschreibung

Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit

Sie wollen in einer Drehscheibenfunktion in einem faszinierenden, dynamischen Umfeld arbeiten? Wir bieten Ihnen innerhalb der Territorialdivision 1 die Möglichkeit, das Lageverfolgungszentrum (LVZ) fachlich zu leiten und folgende spannende Aufgaben wahrzunehmen:

Ihre Aufgaben

  • LVZ sicherstellen und Berichte verfassen, Beiträge im Rahmen der Aktionsplanung erarbeiten und Erstanalysen sowie Stellungnahmen erstellen
  • Den Führungsdienst, den Eigenschutz und die integrale Sicherheit verantworten, Beiträge im Bereich der Mobilisation, der Bereitschaft sowie beim Anlegen und Durchführen von Übungen leisten
  • Bei ausserordentlichen Ereignissen Ansprechperson sein, Ereignisjournal führen und die Alarmierung sicherstellen
  • Klein- und Teilprojekte koordinieren, die Territorialdivision 1 bei Projekten sowie in Fachgruppen an Rapporten und in Gremien vertreten
  • Beiträge für Medienmitteilungen erstellen und die Medien bei Anlässen betreuen

Ihr Profil

  • Hochschul-/Fachhochschulabschluss (BSc) oder höhere technische/betriebswirtschaftliche Ausbildung mit funktionsrelevanter Erfahrung
  • Führungsausbildung, gute Kenntnisse im Projektmanagement und in der Präsentationstechnik
  • Militärische Ausbildung: Kommandant/in oder Stabsoffizier/in (Major oder höher) erwünscht
  • Ausgeprägte redaktionelle Fähigkeiten, sehr gute IT-Benutzerkenntnisse (CPF, OMP, FIS HE/LW und MS Office-Palette), gute Kenntnisse der organisationsinternen und -externen Verwaltungsabläufe sowie Kommunikationskompetenz
  • Gute mündliche und schriftliche Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Oberst i Gst André Mudry, Stabschef HQ / Chef Ausbildung,

Tel. +41 58 463 43 46,

Referenznummer: JRQ$540-4140

Über uns

Das Kommando Operationen (Kdo Op) ist für alle militärischen Operationen und Einsätze der Schweizer Armee verantwortlich. Zum Kdo Op gehören u. a. die Luftwaffe, das Heer, die vier Territorialdivisionen, das Kompetenzzentrum SWISSINT, das Kommando Spezialkräfte sowie die Militärpolizei. Rund 40 % der ca. 2’500 Mitarbeitenden sind zivil angestellt – von Ingenieur/innen über Luftfahrzeugmechaniker/innen bis zu Pilot/innen.

Die Schweizer Armee beschäftigt über 9’000 Mitarbeitende in vier militärischen und rund 200 zivilen Berufen – und dies an 140 Standorten schweizweit. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Die Schweizer Armee bildet in über 30 Berufen Lernende aus.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen.


Bitte verweise bei der Bewerbung auf jobsfurmich.ch – Vielen Dank für deine Unterstützung!


Weitere interessante Stellenangebote findest du unter jobsfurmich.ch/jobs.
Dein nächster Job wartet auf dich!