Fachspezialist/in Monografien

14. November 2022

Stellenbeschreibung

Quellen aus der Schweiz für die Welt – überall und für alle zugänglich

Sie recherchieren und bestellen Helvetica im In- und Ausland. Sie gestalten die digitale Transformation in der Erwerbung mit und tragen zur Erhaltung und Vermittlung des geschriebenen Kulturguts der Schweiz bei.

Ihre Aufgaben

  • Recherchieren in verschiedensprachigen Bibliotheks- und Buchhandelsdatenbanken
  • Kontrollieren der Neueingänge, Lieferscheine und Rechnungen
  • Aufbauen und pflegen der Beziehungen mit den Informationsproduzenten
  • Optimieren und automatisieren von Erwerbungsprozessen
  • Mitarbeiten in Projekten und Arbeitsgruppen der Erwerbung

Ihr Profil

  • Fachhochschulabschluss in I+D (Information und Dokumentation) oder Berufsausbildung als Bibliothekar/in / Buchhändler/in; mehrjährige funktionsrelevante Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse des Buchmarktes in der deutschsprachigen Schweiz sowie im Ausland
  • Anwenderkenntnisse von verschiedensprachigen, bibliotheks- und buchhandelsspezifischen Datenbanken weltweit
  • Affinität zu Neuerungen und Automatisierungen im Erwerbungsbereich
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung

Zusätzliche Informationen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Diplomen) direkt online.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Simone Netthoevel, Leiterin Dienst Erwerbung Monografien , Tel. +41 58 462 07 62.

Referenznummer: JRQ$540-3523

Über uns

Die Schweizerische Nationalbibliothek sammelt Helvetica – Texte, Bilder und Töne der Schweiz – und sichert mit ihren Sammlungen das kollektive Gedächtnis der Schweiz. In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen ermöglicht sie einen breiten Zugang zum kulturellen Erbe des Landes.

Die Sektion Allgemeine Sammlung ist für den Erwerb von gedruckten und elektronischen Helvetica zuständig. Der Dienst Erwerbung Monografien recherchiert und sammelt die monografischen Werke aus dem In- und Ausland.

Die Ämter des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.


Bitte verweise bei der Bewerbung auf jobsfurmich.ch – Vielen Dank für deine Unterstützung!


Weitere interessante Stellenangebote findest du unter jobsfurmich.ch/jobs.
Dein nächster Job wartet auf dich!