Clinical Quality Affairs Specialist (60%)

6. Juli 2024

Stellenbeschreibung

Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Medizin

Die Universität Luzern ist eine moderne, persönliche und dynamische humanwissenschaftliche Universität im Herzen der Schweiz und Europas. Getreu dem Leitsatz «Moving Human Sciences» wollen wir die Universität Luzern mit sechs Fakultäten, zwei Akademien und künftig auch mit zwei universitären Forschungszentren zu einem zukunftsweisenden und international sichtbaren Zentrum von Forschung und Lehre zu Humanwissenschaften entwickeln.

Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Medizin fördert die Forschung und Lehre in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Funktionsfähigkeit und Rehabilitation. Unsere Mission ist es, Gesundheit und Wohlbefinden für alle zu verbessern, indem wir ein diverses und inklusives Umfeld für innovative Forschung, Bildung und Dienstleistung schaffen. Wir suchen auf den 1. September 2024 oder nach Vereinbarung eine/einen Clinical Quality Affairs Specialist (60%) Aufgabenbereich
Entwicklung, Implementierung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für das Center for Clinical Research (CCR), ein extern getragenes Institut der Universität Luzern (UniLU) am Luzerner Kantonsspital (LUKS).
Entwicklung und Implementierung eines risikobasierten Ansatzes für die Qualitätssicherung (QA) innerhalb des CCR.
Regelmässige Überprüfung und Überarbeitung der Standardarbeitsanweisungen (SOPs), um die ethischen, behördlichen und gesetzlichen Anforderungen einzuhalten.
Unterstützung der Studienteams bei der Implementierung und Aktualisierung des QMS.
Beratung der Studienteams zur protokoll- und gesetzeskonformen Durchführung der Studien sowie Implementierung von CAPA.
Festlegung der SOP-Schulungsanforderungen für Mitarbeitende bei der Durchführung von Studien bezüglich QA und Qualitätskontrolle (QC), sowie Überwachung der Schulungen.
Leitung der Audits-/ Inspektionen-Vorbereitung sowie Unterstützung bei der Durchführung und Nachbereitung der Audits / Inspektionen; inkl. beim Erstellen und Einhalten des CAPA-Plans. Anforderungen
MSc in Life Sciences oder Pflegefachfrau HF mit Spezialisierung im Bereich des QMS
Fundierte Kenntnisse der Vorschriften für klinische Studien sowie der Richtlinien für die gute klinische Praxis (GCP)
Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Qualitätsmanagement und/oder in der klinischen Forschung
Proaktiver Ansatz zur Überprüfung, Aktualisierung und Verbesserung von Prozessen basierend auf den aktuellen regulatorischen Anforderungen
Erfahrung bei Audits und Inspektionen, einschliesslich beim Erstellen von CAPA-Plänen
Ausgezeichnete schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, diese zur Erstellung technischer Dokumente (z. B. regulatorische Berichte, SOPs) anzuwenden
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
Schnelle Auffassungsgabe, sorgfältige und effiziente Arbeitsweise
Dienstleistungsmentalität und Loyalität
Teamfähigkeit Wir bieten
Möglichkeit, an einem im Aufbau befindlichen Fakultät langfristig eine Drehscheibenfunktion zu übernehmen
Moderner Arbeitsplatz im Luzerner Kantonsspital (LUKS) mit flexiblen Arbeitszeiten (z.B. Teil der Arbeitszeit im Home-Office)
Zusammenarbeit mit einem sehr aufgestellten und motivierten Team
Attraktive Anstellungsbedingungen nach dem Personalrecht des Kantons Luzern Diese Stelle ist vorerst befristet auf 3 Jahre.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Francois Curtin, Leiter CCR oder Dr. Irène Frank, Leiterin CTU Tel. 041 205 28 35 oder per Mail: francois.curtin@LUKS.ch / irene.frank@LUKS.ch . Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 14. August 2024 mit untenstehendem Bewerbungsbutton. Jetzt online bewerben

Bitte verweise bei der Bewerbung auf jobsfürmich.ch
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Weitere interessante Stellenangebote findest du unter jobsfurmich.ch/jobs.
Dein nächster Job wartet auf dich!