Anordnungskoordinator/in Kommando Operationen

25. Januar 2023

Stellenbeschreibung

Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit

Als ausgewiesene/r Fachexpert/in stellen Sie sowohl die Prozesse für Anordnungen (Befehle, Weisungen, Reglemente) und Arbeitshilfen (Merkblätter, Plakate, Formulare) als auch die tatkräftige Unterstützung der Verfasser/innen bei der Erarbeitung der entsprechenden Dokumente sicher. Per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Anordnungskoordinator/in Kommando Operationen.

Ihre Aufgaben

  • Die Prozesse für die Erstellung von Anordnungen (Befehle, Weisungen und Reglemente) und von Arbeitshilfen (Merkblätter, Broschüren und Plakate) sowie die Neugestaltung von Abzeichen im Kommando Operationen planen, führen und sicherstellen
  • Die Kommunikation und Koordination zwischen Kunden und Lieferanten sowie den Betrieben laufend pflegen
  • Die Verfasser bei der Erarbeitung von Anordnungen und Arbeitshilfen beraten und unterstützen
  • Die fachliche und inhaltliche Aus- und Weiterbildung für die Verfasser unter Beachtung der Verbindungen zwischen den Anordnungen sowie den übergeordneten Vorgaben und Weisungen sicherstellen
  • Beiträge zur operativen Befehlsgebung und/oder zu Berichten, Anordnungen und Absprachen redigieren, koordinieren und konsolidieren

Ihr Profil

  • Eine kaufmännische Grundausbildung ergänzt mit einer Weiterausbildung im technischen Bereich
  • Weiterbildung sowie Erfahrung im Projektmanagement (IPMA Level D) von komplexen Projekten und im Bereich Controlling
  • Vertiefte Kenntnisse der Prozesse und rechtlichen Vorgaben der Bundesverwaltung und der Armee von Vorteil
  • Ausgezeichnete IT-Kenntnisse sowie fundierte Kenntnisse der Verwaltungsabläufe
  • Aktive Kenntnisse in mindestens zwei Amtssprachen

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

René Wüthrich, Chef Stabssteuerung Kdo Op, Tel. 058 464 24 39

Referenznummer: JRQ$540-4330

Über uns

Das Kommando Operationen (Kdo Op) ist für alle militärischen Operationen und Einsätze der Schweizer Armee verantwortlich. Zum Kdo Op gehören u. a. die Luftwaffe, das Heer, die vier Territorialdivisionen, das Kompetenzzentrum SWISSINT, das Kommando Spezialkräfte sowie die Militärpolizei. Rund 40 % der ca. 2’500 Mitarbeitenden sind zivil angestellt – von Ingenieur/innen über Luftfahrzeugmechaniker/innen bis zu Pilot/innen.

Die Schweizer Armee beschäftigt über 9’000 Mitarbeitende in vier militärischen und rund 200 zivilen Berufen – und dies an 140 Standorten schweizweit. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Die Schweizer Armee bildet in über 30 Berufen Lernende aus.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.


Bitte verweise bei der Bewerbung auf jobsfurmich.ch – Vielen Dank für deine Unterstützung!


Weitere interessante Stellenangebote findest du unter jobsfurmich.ch/jobs.
Dein nächster Job wartet auf dich!